Login f├╝r Access-Datenbanken

In dieser Beispieldatenbank wird demonstriert, wie sich ein Login-Formular inklusive einer Benutzerverwaltung in eine Access-Datenbank einbauen lie├če.

Die Zugriffsrechte und Kennw├Ârter der Benutzer k├Ânnen in der mitgelieferten Benutzerverwaltung konfiguriert werden.

Abh├Ąngig von den in der Benutzerverwaltung definierten Zugriffsrechten erhalten Benutzer nach erfolgreicher Anmeldung Vollzugriff, Nur-Lese-Zugriff oder (falls gew├╝nscht) auch keinen Zugriff auf die jeweiligen Formulare.

Hat ein Benutzer das Recht ÔÇ×Nur LesenÔÇť, werden ihm in Formularen Daten zwar angezeigt, aber er kann diese nicht ├Ąndern oder l├Âschen und kann keine neuen Datens├Ątze erstellen.

Die Beispieldatenbank ist voll funktionsf├Ąhig und kann ohne Einschr├Ąnkungen an eigene Bed├╝rfnisse angepasst werden. Die Bestandteile der Beispieldatenbank k├Ânnen ohne Weiteres in eigene Access-Datenbanken integriert werden.


Im Shop ansehen

Integration

Dies ist eine Beispieldatenbank, in der demonstriert wird, wie man mit Hilfe einer Benutzertabelle mit einfachen Mitteln und ohne komplexe Programmierung ein einfaches Login f├╝r Access-Datenbanken realisieren kann.

F├╝r den Einbau in eigene Anwendungen ben├Âtigen Sie Programmierkenntnisse in VBA auf dem Niveau eines fortgeschrittenen Anf├Ąngers.

Je nach Einsatzzweck und Sicherheitsbed├╝rfnis empfehlen sich eventuell noch zus├Ątzliche Ma├čnahmen der Absicherung. Weitere Hinweise hierzu k├Ânnen in der mitgelieferten Anleitung nachgelesen werden.

Systemvoraussetzungen

Die Datenbank l├Ąuft unter den folgenden Access-Versionen und wurde dort erfolgreich getestet:

  • Access 2007
  • Access 2010
  • Access 2013
  • Access 2016
  • Access 2019

Die Datenbank wird als offene accdb-Datei geliefert und l├Ąuft prinzipiell sowohl unter 32-bit als auch unter 64-bit, sollte auf dem Zielsystem aber unter der jeweiligen Architektur kompiliert werden.

Mit der Einf├╝hrung von Office 2010 wurde von Microsoft erstmals eine 64-bit-Version von Microsoft Office zur Verf├╝gung gestellt.

Dementsprechend ist die 64-bit-Version der Datenbank f├╝r Access ab Access 2010 nutzbar.

F├╝r Access 2007 kann die 32-bit-Version verwendet werden.

Access 2003 wird ebenfalls offiziell nicht unterst├╝tzt. Wer die Datenbank dennoch unter Access 2003 einsetzen m├Âchte, kann die Datenbank in eine MDB-Datei umwandeln bzw. als MDB-Datei speichern (getestet unter Office 2007).


Im Shop ansehen